Gerstenberg, Engelborg: Adina und Darius reisen ins Spielzeugland

Engelborg Gerstenberg,
Adina und Darius reisen ins Spielzeugland
Eine Geschichte rund um die Spielzeugherstellung im Erzgebirge
Mit Fotografien von Bodo Tiedemann
32 Seiten, zahlr. farb. Abb., geh.
Format 17 x 24 cm
Euro 4,95
ISBN 978-3-89876-842-9
Husum Verlag

4,95 

Um zu sehen, wohin man die Stämme der Bäume bringt, die im Wald gefällt werden, besuchen die Zwillinge Adina und Darius das Spielzeugland in ihrer erzgebirgischen Heimat. Einen ganzen Tag lang können sie dort anschaulich erleben, wie das Holz getrocknet und gesägt, zu Figuren und bestimmten Formen gedrechselt oder geschnitzt und schließlich per Hand bemalt wird. Schwibbögen und Pyramiden, Nussknacker, Räuchermänner und Weihnachtsengel entstehen dort in detailreicher Handarbeit, die viel Kunstfertigkeit, Geschick und handwerkliche Erfahrung erfordert und wertvolle Unikate erzgebirgischer Volkskunst hervorbringt. Zahlreich bebildert, eignet sich dieses lehrreiche Buch ideal zum Schmökern für das jüngste Lesepublikum oder auch zum Vorlesen – und bereitet so auch Eltern und Großeltern Freude.