Kolar-Mullen, Wendy: Candy Container

Wendy Kolar-Mullen,
Candy Container
Zur Geschichte der Füllfiguren aus deutschen Manufakturen
Candy Containers
The History of Candy Containers from German Manufaktories
Zweispachig: deutsch-englisch
94 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen, broschiert,
ISBN 978-3-89876-473-5
Husum Verlag

17,95 

Bereits Anfang des 19. Jh. wurde in Sonneberg der erste Osterhase zum Befüllen hergestellt. Seitdem haben die fantasievollen Behälter ihren Siegeszug nicht nur in Deutschland, sondern vor allem auch in den USA angetreten. Neben Figuren zu Ostern und Weihnachten sind in deutschen Manufakturen für den dortigen Markt auch Behälter für andere Gelegenheiten und mit nationalen Symbolen hergestellt worden. Wendy Kolar-Mullen schildert die Entwicklung der Figuren und stellt mit den Manufakturen Schaller und Marolin zwei Traditionsunternehmen vor, an deren Geschichte und Herstellungstechniken man die Entwicklung der Candy Containers nachvollziehen kann. Das Buch stellt einen wahren Schatz an Osterhasen, Weihnachtsmännern und vielem mehr vor und besticht besonders durch seine zahlreichen Fotos historischer Figuren.

Wendy Kolar-Mullen wohnt mit ihrem Mann in Kalifornien und ist Mutter von fünf Kindern. Wendy reist gern und schätzt viele deutsche Traditionen und Antiquitäten – was sie auf ihre deutschen Wurzeln zurückführt. Sie liebt antike Schokoladenformen über alles und hat zu diesem Thema zwei Bücher veröffentlicht. Seit Wendy kürzlich ihre zwei wundervollen Brüder wiedergefunden hat, nach denen sie und ihre Schwester zeitlebens gesucht haben, sind sie endlich alle wiedervereinigt. Wendys Lebensmotto: Gib niemals auf!